Evangelische Sozialberatung Bottrop (ESB)

Hilfe für Menschen in Wohnungsnot

Die ESB ist eine Anlaufstelle für Wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen und bietet seit 1986 soziale Beratung und persönliche Hilfe in sozialen Schwierigkeiten. » mehr über die ESB link-interner-rot

 

Sonntag, den 07. Mai 2017 um 17:06 Uhr

Das ESB-Team sucht Verstärkung

Die ESB in eigener Sache

StellenanzeigeFür unser Projekt „Jung, arm und wohnungslos – junge Erwachsene im Abseits?“ suchen wir eine engagierte Mitarbeiterin oder einen engagierten Mitarbeiter. Ziel der mit dem Jobcenter Arbeit für Bottrop durchgeführten Maßnahme ist die Heranführung und Anbindung wohnungsloser 18-25jähriger Menschen in prekären Lebenssituationen an das Hilfesystem. Mehr Informationen hier.

   

Freitag, den 17. März 2017 um 15:57 Uhr

Letzte Mahlzeitenausgabe

Kolüsch-Saison 2016/2017 endet

 MG 2904 200pxAm Freitag (17. März 2017) serviert das Kolüsch-Team zum letzten Mal in dieser Saison ein leckeres Mittagessen. Seit dem 13. Dezember 2016 hat das haupt- und ehrenamtliche Team täglich bis zu 110 warme Mahlzeiten an Wohnungslose und Arme ausgeben. Wir danken allen engagierten UnterstützerInnen und SpenderInnen! Am 12. Dezember 2017 startet Kolüsch dann in die 25. Saison.

   

Montag, den 13. März 2017 um 19:17 Uhr

Denkwürdiges Wiedersehen

TeilnehmerInnen des ESB-Kochprojekts treffen sich

 MG 2904 200pxIn dem Koch- und Ernährungsprojekt "Der Mensch lebt nicht vom Brot allein" der ESB trafen sich 2015 ein Jahr lang wohungslose und arme Menschen. Neben der Wissensvermittlung rund um das Thema Essen wurde seinerzeit unter Anleitung von Chefkoch a.D. Klaus Bräuninger einmal in der Woche im Martinszentrum gekocht und anschließend gemeinsam gespeist. Jetzt gab es im Pfarrheim St. Barbara auf Initiative von Hans Zsolnay ein denkwürdiges Wiedersehen. » weiterlesen auf kirchenkreis.org

   

Mittwoch, den 22. Februar 2017 um 00:00 Uhr

Ein echter Restaurant-Besuch

Passmanns öffnet Türen für Kolüsch-Gäste

 MG 2904 200pxEinmal im Jahr lädt Reimbern von Wedel-Parlow die Gäste der Bottroper Suppenküche Kolüsch zu sich in die Kulturkneipe Passmanns ein, um ihnen einen „echten“ Restaurantbesuch zu ermöglichen.Für viele Kolüsch-Gäste ist das ein Höhepunkt in der Saison des „Restaurants der Herzen“. Jedes Jahr am Dienstag vor Karneval stehen die Gäste in langen Schlangen vor der Tür – diesmal waren gut 80 gekommen, um gemeinsam zu essen und einen gemütlichen Nachmittag miteinander zu verbringen. » WAZ-Artikel "Passmanns öffnet Türen für Suppenküche Kolüsch" vom 22.02.2017 lesen

   

Seite 1 von 37