Amokfahrt in Bottrop

Rassistisch motivierter Anschlag auf dem Berliner Platz

Rassismus - Nein Danke!

Die Evangelische Sozialberatung Bottrop spricht allen Opfern der Amokfahrt auf dem Berliner Platz und in Essen während der Silvesternacht und deren Angehörigen ihr Mitgefühl aus.
Gleichzeitig verurteilen wir Hass, Rassismus, Gewalt und Menschenverachtung jeder Art, sei es in Form von Ausländerfeindlichkeit oder als Ausgrenzung von gezielten Personengruppen, wie z. B. Obdachlose.
Bottrop muss eine solidarische Stadt bleiben, in der JEDER als Mensch geachtet ist, egal welcher Nationalität, Hautfarbe, Religion oder welchem Geschlecht er angehört.

Die Stadt gehört allen – für ein Klima der Toleranz

Weitere Infos finden Sie hier: