Sollte der ESB-Newsletter nicht richtig angezeigt werden, kann man hier die Online-Version einsehen.
ESB-Logo
Logo Ev. Kirche

ESB-Newsletter 2-3/2007:
Kolüsch beendet Essensausgabe und sagt Danke!

Liebe Freundinnen und Freunde,
liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,


Kolüsch beendet Essensausgabe und sagt Danke! Die Suppenküche lebt, so lange es engagierte UnterstützerInnen und SpenderInnen gibt!

Am heutigen Freitag geben wir zum letzten Mal in dieser Kolüsch-Saison eine warme Mahlzeit an arme und wohnungslose MitbürgerInnen aus. Heute lassen sich unsere Gäste aber noch einmal vom Suppenküchenteam so richtig verwöhnen. Gebratener Fisch mit Kartoffeln und Gemüse steht auf dem Speiseplan. Letztmalig in dieser Saison verteilen unsere HelferInnen die vom "Bottroper Menüservice" werktäglich gelieferten 90 Portionen. Damit haben wir in dieser Saison insgesamt etwa 7.000 Essen ausgegeben.

Unser Team, hier unser FSJ'ler André Stürmer, bei der Essensausgabe
(Foto: Guido Frebel)

Viele Bottroper/innen haben ihren Teil dazu beigetragen, dass Kolüsch weiterhin in seinem gewohnten Umfang stattfinden konnte – trotz der Kürzung durch die Stadt um 7.000 Euro.

Auch dieses Jahr haben wir vielfältige tatkräftige Unterstützung erfahren. Mitte Januar kochte der DITIB-Moscheeverein einen Tag traditionell türkisch für unsere Gäste. Geholfen haben uns auch viele junge Menschen: KonfirmandInnen, die sehen wollten, was Kirche sonst noch tut, SchülerInnen der 9. Klasse, die konkret erfahren wollten, was es bedeutet arm zu sein. Nicht zu vergessen unsere ehrenamtlichen, ehemals wohnungslosen HelferInnen, ohne die Kolüsch nicht möglich ist.

Wo wir im nächsten Winter unsere Tische decken, ist immer noch unklar. Über viele Jahre war der "Alte Betsaal" der Gnadenkirche im Eigen die Heimat von Kolüsch. Das Gebäude ist stark sanierungsbedürftig und soll abgerissen werden – wahrscheinlich dieses Jahr, spätestens im Mai 2008. Kolüsch braucht ein neues Zuhause. Das ist unsere dringlichste Aufgabe ab nächster Woche, wenn wieder unser "normaler" Beratungsalltag einkehrt.

Wir bedanken uns herzlich bei allen, die uns unterstützt haben – tatkräftig und mit Spenden. Kolüsch wird es so lange geben, wie es Menschen in dieser Stadt gibt, die uns mit viel Engagement und Uneigennützigkeit unterstützen.

 

Viele Grüße

Wolfgang Kutta und Claudia Kretschmer

 
Dokumentation des 20-jährigen Jubiläums der ESB

Die ESB feiert ihr 20-jähriges Jubiläum
zur Dokumentation


Kolüsch - Die Suppenküche: Eine Standortbestimmung

Kolüsch - Die Suppenküche: Eine Standortbestimmung Überlegungen zur Weiterentwicklung der Suppenküche » icon pdf [PDF, 187KB]


 


Hinweis: Wer keine E-Mail-Infos mehr von der ESB bekommen möchte, schicke einfach eine kurze E-Mail an webmaster@esb-bottrop.de.

ESB-Newsletter 2-3/2007x

Absender: Evangelische Sozialberatung Bottrop (ESB), Kirchhellener Str. 62a, 46236 Bottrop
Tel. 02041-28038, E-Mail: sekretariat@esb-bottrop.de, www.esb-bottrop.de