Evangelische Sozialberatung Bottrop (ESB)

Hilfe für Menschen in Wohnungsnot

Die ESB ist eine Anlaufstelle für Wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen und bietet seit 1986 soziale Beratung und persönliche Hilfe in sozialen Schwierigkeiten. » mehr über die ESB link-interner-rot

 

Mittwoch, den 11. Dezember 2019 um 14:52 Uhr

KOLÜSCH ist in die 27. Saison gestartet

Schon mehr als 80 Besucher am Eröffnungstag

Start in die 27. Saison

Nicht ein einziger Platz blieb frei bei der offiziellen Eröffnung der 27. Saison von KOLÜSCH. So viele Besucher wie nie am 1. Tag fanden den Weg ins Barbaraheim und erfreuten sich am Traditionsessen Grünkohl mit Mettwurst. Auch die geladenen Gäste aus der Politik, Kirche, Verwaltung und Organisationen aßen mit Appetit.

Manche der Besucher begrüßten sich mit lautem Hallo, hatten sie sich jetzt doch einige Monate nicht gesehen. Schnell fanden sich auch die alten Tischgemeinschaften wieder zusammen und es wurden viele Gespräche geführt.

Das überwiegend ehrenamtliche Team mit altbekannten und neuen Gesichtern war bei dem großen Besucherandrang rege im Einsatz, hatten die Tische liebevoll eingedeckt, gaben Getränke aus und servierten das Essen. Zum Abschluss mussten dann die Berge von Geschirr, Besteck und Gläsern, die sich zum Spülen auftürmten, abgearbeitet werden. Das Team bewältigte aber alles mit großer und gewohnter Routine.

KOLÜSCH hat Montag bis Freitag von 12:30 bis 14:00 geöffnet. Die letzte Essensausgabe in diesem Jahr erfolgt am 23. Dezember 2019. Am 02. Januar 2020 geht es dann bis zum 13. März 2020 weiter. Wir freuen uns auf jeden Gast und haben schon zusätzliche Tische bereitgestellt!

Heiligabend findet wie gewohnt die Weihnachtsfeier im Martinszentrum statt, die um 15 Uhr beginnt. Auch dort freut man sich auf jeden Besucher.

 

Weiter Infos finden Sie hier:

   

Dienstag, den 19. November 2019 um 16:28 Uhr

KOLÜSCH öffnet wieder seine Türen

Start in die 27. Saison am 10.12.2019


Kolüsch Plakat

„Wann öffnet KOLÜSCH denn wieder?“ Eine der meist gestellten Fragen in der letzten Zeit. Und tatsächlich geht es bald wieder los. Am Dienstag, 10.12.19 startet unser Restaurant der Herzen mit der offiziellen Eröffnung durch Renate Palberg, Vorsitzende des Sozialausschusses der Stadt Bottrop und Frau Anne Hanhörster, Vorsitzende der Evangelischen Kirchengemeinde Bottrop. Traditionell gibt es das beliebte Winteressen Grünkohl mit Mettwurst.

Bis zum 13.03. 2020 wird das bewährte ehrenamtliche Helferteam von Montag bis Freitag in der Zeit von 12:30 bis 14:00 Uhr eine warme Mahlzeit unentgeltlich servieren.

Wir hoffen, viele alte Gesichter wieder begrüßen zu dürfen, freuen uns aber auch auf zahlreiche neue Gäste in unserem etwas anderen Restaurant.

 

Den aktuellen Kolüsch-Flyer finden Sie hier:

   

Dienstag, den 05. November 2019 um 12:22 Uhr

AmBOTioniert kocht für KOLÜSCH

Charity Dinner 2019 im Cottage


ScheckMittlerweile hat es Tradition, das alljährliche Charity Dinner von amBOTioniert! Das Netzwerk der Hilfe in und für Bottrop stellte am Samstag, den 19.10.1019 im ausverkauften Cottage wieder ein kulinarisches Fest mit 5 Gängen auf die Beine. 

Zusammen mit einem bunten und kurzweiligen Programm im Stil der 20er Jahre, und im Rahmen von „100 Jahre Bottrop“. Und das alles für den guten Zweck!

Zum 4. Mal in Folge gingen die Erlöse des Abends an KOLÜSCH, unserem Restaurant der Herzen. Carina Dill und Felix Brill konnten einen Scheck von sage und schreibe 10.000,- € in Empfang nehmen.

Wir bedanken uns herzlichst für diese großartige Unterstützung bei allen Mitwirkenden von amBOTioniert und den spendablen Gästen des Abends!

KOLÜSCH öffnet übrigens am 10. Dezember 2019 bis zum 13.03.2020 wieder die Türen unseres etwas anderen Restaurants. Wir freuen uns schon auf unsere Gäste.

Weitere Infos finden Sie hier:

   

Donnerstag, den 27. Juni 2019 um 10:40 Uhr

Ökumenischer Kirchentag in Bottrop

100 Jahre Bottrop


„Salz der Erde – Licht der Welt“. Unter diesem Motto fand erstmalig ein ökumenischer Kirchentag in Bottrop statt. Neben vielen anderen Aktionen in der Zeit vom 10. bis 16. Juni 2019 fanden sich am 15. Juni 2019 Vereine, Verbände und Gemeinde zu einer Kirchenmeile auf dem Berliner Platz ein.

Auch die ESB war mit einem Stand und einer Präsentation vertreten. Auf großen Beachflags, die auf dem Platz aufgestellt wurden, stellten sich sieben regelmäßige Besucher des Berliner Platzes vor, die der sogenannten „Trinkerszene“ angehören und über die des Öfteren öffentlich diskutiert wird. Auf kleinen Statements waren die Beweggründe nachzulesen, warum der Berliner Platz quasi zu ihrem Wohnzimmer geworden ist. Wie ein roter Faden zieht sich dabei durch, dass durch diesen Treffpunkt dem Alleinsein und der Einsamkeit entgegengewirkt wird. Und dass man an diesem Ort Freunde und Gleichgesinnte zum Reden findet.

Mit unserer Aktion wollen wir für ein friedliches Miteinander aller Personengruppen in Bottrop werben. Und dies nicht nur auf dem Berliner Platz…

Ohne Ausgrenzung! Ohne Diskriminierung!

 

Die Stadt gehört allen – Für ein Klima der Toleranz  

   

Seite 1 von 44